Homepage
(Seitenübersicht/
Sitemap)
Downloads
Impressum
Gästebuch





















Suchwortliste fuer Suchmaschinen: vortragsreihe wissenschaft technik und ethik clausthal, evangelische studentengemeinde clausthal, esg clausthal-zellerfeld, veranstaltungen in clausthal, vorträge in clausthal-zellerfeld, vortragsveranstaltungen zum thema wissenschaft technik und ethik in clausthal-zellerfeld, interdisziplinäre vorträge in clausthal, wissenschaft technik und ethik

www.wissenschaft-technik-ethik.de/vortragsreihe_wissenschaft-technik-ethik.html

Vortragsreihe Wissenschaft, Technik und Ethik der Evangelischen Studentengemeinde Clausthal-Zellerfeld (ESG)

Seiteninhalt:

Links zu verwandten Seiten:





Die aktuellen Termine im Sommersemester 2016
(Letzte Änderung: 17.02.2016)

13. April 2016:
Das Oberharzer Wasserregal und sein Weg zum Weltkulturerbe
Dipl.-Ing. Justus Teicke, CLZ und Hildesheim

20. April 2016
Netzwerksicherheit
Dr. Andreas Reinhardt, CLZ

27. April 2016:
Louis Pasteur und Robert Koch
Prof. Dr. Günter Borchardt, CLZ

4. Mai 2016:
Informatik – Chancen und Risiken
Prof. Dr. Andreas Rausch, CLZ

11. Mai 2016:
Galileo Galilei: Mit dem Fernrohr in den Konflikt von ratio und religio
Prof. Dr. Jürgen Fertig, Burgwedel

18. Mai 2016:
Pfingstwoche

25. Mai 2016:
TTIP – Der Opiumkrieg der Amerikaner nach englischem Vorbild
Dipl. Ing. Hans-Wolfgang Levy, Goslar

1. Juni 2016:
Kulturgut als Fortschrittsmotor: Computerspiele?
Axel Ehrich, Clausthal-Zellerfeld, anschließend:
3.-5. Juni 2016
Computerausstellung in der ESG
Axel Ehrich, Clausthal-Zellerfeld

8. Juni 2016:
Der Harz auf dem Weg zum Silicon Valley des Recycling
Prof. Dr.-Ing. Daniel Goldmann, CLZ

15. Juni 2016:
Kalender der Menschheitsgeschichte
Dipl.-Geologe Firouz Vladi, Osterode am Harz

22. Juni 2016, ab ESG um 17 Uhr:
Exkursion zum Industriedenkmal Königshütte
Dipl.-Ing. Jan Braun/Heiner Wajemann, beide CLZ

29. Juni 2016:
Immanuel Kants Entwurf Zum ewigen Frieden aus aktueller Perspektive
Torsten Nieland (Kermit), Göttingen und CLZ

6. Juli 2016:
Geschichte der Metallurgie von Silber und Blei
Dr. rer. nat. Wilfried Ließmann, CLZ

13. Juli 2016:
Die höchste Eisenbahn der Welt im Himalaya
Rudolf Voß und Heiner Wajemann, CLZ





So ist der Veranstaltungsort zu erreichen:






Falls gewünscht: Hier geht es zu einem kompletten Stadtplan zum Ausdrucken:
http://www.wissenschaft-technik-ethik.de/stadtplan_clausthal-zellerfeld-buntenbock.html










Kurzfassungen einzelner Vorträge

Vortrag "Photovoltaik - wettbewerbsfähig von Kleinstsystemen in Entwicklungsländern bis zu großen Desertec-Kraftwerken"
Dipl.-Phys. Christian Breyer, Berlin, 09.05.2012
Siehe auch:
Reiner-Lemoine-Institut (www.rl-institut.de)

Der rasante technische Fortschritt im Bereich Photovoltaik hat in den vergangenen Jahren dazu geführt, dass Strom aus Photovoltaik-Anlagen inzwischen beinahe so preisgünstig ist wie der aus konventionellen Kraftwerken. Falls sich die bisherige Entwicklung fortsetzt, wird bereits in wenigen Jahren in Deutschland die Stromversorgung eines Privathauses mit einer Kombination aus PV-Anlage und Speicherbatterie preiswerter sein als der Bezug des Stroms aus dem Stromnetz. In abgelegenen Regionen (z.B. in Afrika), in denen Strom heutzutage mit Hilfe von Dieselgeneratoren erzeugt wird, kann bereits heute beim Ersatz des Dieselaggregats durch eine PV-Anlage mit Batteriespeicher der Strom deutlich ökonomischer produziert werden.

Im Reiner-Lemoine-Institut gGmbH, dem der Referent als Vorstandsmitglied angehört, werden Forschungen zu einer zukunftsfähigen Energieversorgung durchgeführt und vorangetrieben. Hierzu gehört u.A. die weltweite Erfassung von Daten zu den jeweiligen örtlichen Potenzialen zur alternativen Energieerzeugung und zu der heutigen Energieerzeugungs-Situation. Diese und viele weitere hochinteressante Daten sind grafisch aufbereitet in den Vortragsunterlagen aufgeführt.

Die Vortragsunterlagen stehen als PDF-Datei (9,5 MB) zum Download zur Verfügung:
www.wissenschaft-technik-ethik.de/downloads/breyer-2012_photovoltaik.pdf


Treibhaus oder Kühlhaus? - Die Klimageschichte der Erde
Peter Neumann-Mahlkau, Krefeld

Zu heiß, zu kalt, zu nass, zu trocken. Über kein Thema wird so oft gesprochen, wie über das Wetter. "Und früher war es immer besser als heute."

Wie war das Wetter bzw. das Klima in der Vergangenheit wirklich?

Geologen studieren die Entstehung von Gesteinen und erkunden dabei auch das Klima zur Zeit der Bildung der Gesteine. In der Umgebung von Halle werden Gesteine beobachtet, die einerseits unter Kühlhaus- und andererseits unter Treibhaus-Bedingungen entstanden sind. Kies und Sand in Moränen sind Zeugen der letzten Eiszeit, in der vor 200000 Jahren Gletscher noch vor den Toren von Halle lagen. Braunkohle entstand vor etwa 35 Mio. Jahren in einem feucht-warmen Klima. Steinsalz, dem Halle seinen Namen verdankt, zeugt von heißem trocknem Klima vor 250 Mio. Jahren.

Diese Gesteine sind aber nicht am heutigen Platz auf dem Globus entstanden. Als sich z.B. das Salz ablagerte, lag Halle dort wo heute die Sahara ist. Die Kontinente, der Geologe bezeichnet sie als Platten, wandern im Laufe der Erdgeschichte; sie bilden große Landmassen und zerfallen auch wieder in kleinere Festländer. Je nach dem ob eine große Landmasse an einem Pol liegt oder die Kontinente sich um den Äquator scharen herrscht Kühlhaus - oder Treibhaus - Klima auf der Erde. Auch die sich ändernde Umlaufbahn der Erde um die Sonne führt zu periodischen Klimaänderungen. Dies sind nur einige der Einflüsse die das Klima bestimmen, ohne dass der Mensch eingreifen kann.

In der Erdgeschichte hat es mehrfach den Wechsel zwischen Treibhausklima und Kühlhausklima gegeben. Die erste Eiszeit war vor 2,3 Milliarden Jahren, haben Geologen nachgewiesen. Das erstaunliche bei dieser Eiszeit ist, dass damals mehr als 20 %, in Worten: zwanzig, CO2 in der Atmosphäre vorhanden waren.

Im frühen Mittelalter um das Jahr 1000 n.Chr. war das Klima wärmer als heute. Damals wurde Wein in Dänemark und Ostpreußen angebaut und die Wikinger fuhren nach Grönland und Nordamerika, ohne durch Treibeis auf dem Nordatlantik behindert zu sein. Dabei war der CO2 - Gehalt der Atmosphäre vergleichbar dem heutigen.

Bei gleichbleibendem CO2 - Gehalt der Atmosphäre kühlte sich im 15. und 16. Jahrhundert die Erde ab zur sogenannten „Kleinen Eiszeit", die erst im 19. Jahrhundert endete. Während dieser Zeit wurden Stollen in den Hochalpen vom Gletschereis zugedeckt und erst im 20. Jahrhundert wieder freigegeben. Ein Studium der 4,5 Milliarden Jahre Erdgeschichte zeigt, dass es Klimaschwankungen zwischen Treibhaus und Kühlhaus ohne menschlichen Einfluss immer gegeben hat und auch in Zukunft geben wird, so lange die Erde besteht.

Einen guten Grund zum sparsamen Umgang mit fossilen Energieträgern gibt es dennoch: Diese Ressourcen sind, z.B. als Chemierohstoffe, viel zu wertvoll, um sie einfach innerhalb weniger Jahrzehnte bzw. Jahrhunderte "durch den Schornstein zu blasen".


Vortrag: Die 14 Gebote des Jan Tschichold (PDF-Datei, 179 kB)
Über die Grundgesetze der Typographie
Markus Kohm
http://www.wissenschaft-technik-ethik.de/downloads/14gebotedesjantschichold.pdf


Vortrag: Bundesverkehrswegeplan
Michael Gehrmann
http://video.tu-clausthal.de/vortraege/technik-ethik/gehrmann/


Vortrag: Webdesign und Suchmaschinen
Heiner Grimm
http://www.wissenschaft-technik-ethik.de/vortrag-webdesign-und-suchmaschinen.html


Katastrophen inbegriffen - unerwünschte Begleiterscheinungen hierarchischer Systeme
Heiner Grimm, Clausthal-Zellerfeld

Nicht fachgerecht ausgeführte Arbeiten findet man allenthalben und auf allen Gebieten der Wissenschaft, Technik und Gesellschaft. Die Folgen reichen von tropfenden Kaffeekannen und unleserlichen Gebrauchsanleitungen über einstürzende Brücken bis zu dilettantischen Entscheidungen in Wirtschaft und Politik, bis hin zur Kriegführung /1/. Eine umfangreiche Sammlung von Beispielen hierfür findet sich in /2/.
Nach seinem Eintritt ins Berufsleben wird L. J. Peter auf eine Reihe von Vorkommnissen und Vorschriften aufmerksam, die weder mit bösem Willen oder Schlampigkeit noch mit Vernunftgründen zu erklären sind und entwickelt daraus die Theorie, dass schlichte Unfähigkeit die Ursache für die meisten Missstände ist. Aus dieser Erkenntnis und einer Betrachtung der Gesetzmäßigkeiten in hierarchischen Systemen heraus formuliert er das Peter-Prinzip: In einer Hierarchie neigt jeder Beschäftigte dazu, auf Grund guter Leistungen so lange weiter befördert zu werden, bis er eine Position erreicht die ihn überfordert ("Endplatzierung"). Dort bleibt er dann auf Grund seiner nun schlechten Leistungen sitzen bis zum Erreichen des Rentenalters /1/.
Dieser Mechanismus der Etablierung von Unfähigkeit auf allen Ebenen und allen gesellschaftlichen Bereichen (Haushalt, Lehranstalten, Wirtschaft, Politik, Krankenhäuser, Militär, ... /2/) führt einerseits zu erheblichen volkswirtschaftlichen Einbußen und andererseits zu einem Leidensdruck bei vielen Betroffenen, die sich ihrer Unfähigkeit für die ihnen übertragenen Aufgaben mehr oder weniger bewusst sind /1/.
Als einzigen Ausweg für den Einzelnen rät Peter schließlich zu einem rechtzeitigen Verzicht auf eine weitere Beförderung, wenn absehbar ist, dass diese zur "Endplatzierung" führen könnte. Der Verzicht sollte jedoch nicht offen geäußert, sondern durch unbedeutende aber karriereschädigende Verhaltensweisen rechtzeitig gesichert werden. Beispiele: Gelegentlich auf dem Chefparkplatz parken, Marotten an den Tag legen u. Ä. m. /1/.

Quellen:
/1/ L. J. Peter, R. Hull: Das Peter-Prinzip, Rowohlt, 1970
/2/ L. J. Peter: Schlimmer geht's immer, Rowohlt, 1994


Vortrag: Apollo-Missionen - eine ominöse Verschwörungstheorie?
Heiner Grimm
http://www.wissenschaft-technik-ethik.de/vortrag_apollo-schwindel.html


Vortrag: Extrasolare Planeten - Planeten in anderen Sonnensystemen
Jürgen Blum
http://www.wissenschaft-technik-ethik.de/extrasolare-planeten.html





Die Vortragsreihe

Die Vortragsreihe "Wissenschaft, Technik und Ethik" in der Evangelischen Studentengemeinde (ESG) in Clausthal-Zellerfeld findet seit vielen Jahren regelmäßig statt. Es handelt sich bei ihr um eine wirklich bereichsübergreifende Vortragsreihe, die mittlerweile regelmäßig den kleinen Vortragssaal (ca. 40 Sitzplätze) der ESG füllt, und ihn gelegentlich gar zu sprengen droht. Die Vortragsreihe leistet einen hervorragenden Beitrag zur immer noch viel zu selten geführten Diskussion zwischen den Vertretern aus Naturwissenschaft und Technik einerseits, und denen der Geisteswissenschaften andererseits. Einen Eindruck von der Vielfalt der angebotenen Themen vermittelt ein Blick in das im Folgenden wiedergegebene Verzeichnis, den allerbesten Eindruck jedoch vermittelt -im wahrsten Sinne des Wortes- der Besuch der Vorträge selbst.

Im Mai 2004 wurde die Vortragsreihe vom jetzigen Studentenpfarrer Dr. Heiner Wajemann von seinem Vorgänger Dr. Matthias Schlicht übernommen und weitergeführt.

Hinweis: Die bis zum 23. Juli 2009 an dieser Stelle aufgeführte Geschichte der Vortragsreihe beruhte z.T. auf falschen Informationen. Der Autor bittet um Nachsicht, und wird versuchen, demnächst eine authentische Geschichte der Vortragsreihe an dieser Stelle zu veröffentlichen.





Termine in vergangenen Semestern


Wintersemester 2015/16

01. Oktober 2015:
Caspar Calvör und seine Bibliothek
Dr. Helmut Cyntha, Clausthal-Zellerfeld

28. Oktober 2015:
Kerntechnische Endlager – organisierte Unverantwortlichkeit
Dipl.-Ing. Volker Eyssen, Salzgitter

04. November 2015:
Psalmen: Gattungen, Vertonungen, Ethiken
(Einführungsvortrag für das Kantoreikonzert)
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

11. November 2015:
Ökologisierung des Alltags – Wochenmarkt statt Weltmarkt
Rosa-Luxemburg-Club Goslar

18. November 2015 (Gottesdienst zum Buß- und Bettag in der Stabkirche zu Hahnenklee):
Umkehr im technisierten und digitalisierten Zeitalter
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

21. November 2015, 8:00 Uhr ab ESG:
Exkursion nach Mittelbau-Dora
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

25. November 2015:
Kerntechnik OHNE Abfall und Kernschmelze – Der Dual-Fluid-Reaktor
Dr. rer. nat. Armin Huke, Berlin

02. Dezember 2015:
Physik und Technik von Kirchenorgeln
Prof. Dr. Friedrich H. Balck, Clausthal-Zellerfeld

09. Dezember 2015:
Fracking vor dem Hintergrund der neuen Gesetzgebung
Ulrich Windhaus, Leitender Bergdirektor des LBEG in Clausthal-Zellerfeld

16. Dezember 2015:
Einblicke in das mittelalterliche Münzwesen
Dr. rer. nat. Volkmar Trunz, Clausthal-Zellerfeld

07. Januar 2016 (Donnerstag!):
Grundlagen der Postwachstumsökonomie
Prof. Dr. Niko Paech, Oldenburg

13. Januar 2016:
Gestaltung städtischer und ländlicher Räume als Folgen rückläufiger Bevölkerungsentwicklung
Heike Brückner, Dipl.-Ing. für Landschaftsarchitektur in Dessau

20. Januar 2016:
Gewaltfreie Kommunikation in kommunalen und universitären Kontexten
Britta Schweigel, Bürgermeisterin der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld

27. Januar 2016:
Entwicklungspolitische Fragestellungen über Heimatrückkehr und Technologietransfer: kritische Betrachtung und neue Wege
Emmanuel Atangana Eloundou, Master of Science, Wirtschaftsingenieurwesen TU Berlin

03. Februar 2016:
Motoren und Bremsen im Gesundheitswesen
Dr. Roy Kühne, MdB, Northeim

10. Februar 2016:
Anthropologische Endlichkeit
Prof. Dr. Martin Faulstich, Leiter des CUTEC-Instituts in CLZ

17. Februar 2016:
Die Botschaft Jesu für Management und Führung
Dr. iur. Georg Frischmann, TU-Vizepräsident in CLZ





Sommersemester 2015

Mi, 15. April 2015:
Warum brauchen wir das LBEG? Fürs Fracking?
Andreas Sikorski, Präsident des Landesamts für Bergbau, Energie und Geologie, Clausthal-Zellerfeld

Mi, 22. April 2015:
Geothermie
Prof. Dr. Gioia Falcone, Clausthal-Zellerfeld

Mi, 29. April 2015:
Chemisch-Pharmazeutische Industrie im Wandel
Prof. Dr.-Ing. Jochen Strube, Clausthal-Zellerfeld

Mi, 06. Mai 2015:
70 Jahre Kriegsende: Konzertlesung zum Gedenken "Kapitulation und Befreiung" 1945 - 2015
Pastor Jürgen Pommerien, Winsen/Luhe; Pastor Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld; Pastorin Ina Welzel, Rotenburg/Wümme

Mi, 13. Mai 2015:
Nikolaus Kopernikus (1473-1543): Revolutionär und/oder Reaktionär?
Prof. Dr. Jürgen Fertig, Burgwedel

Mi, 20. Mai 2015:
Warum sind alle hier? - Wie der Bergbau die Stadt und TU geprägt hat!
Andreas Ravens, Kulturmanager, Clausthal-Zellerfeld

Mi, 27. Mai 2015:
Pfingstwoche (kein Vortrag)

Mi, 3. Juni 2015:
Ist das physikalische Vacuum tatsächlich leer?
Prof. Dr. rer. nat. Friedrich Balck, Clausthal-Zellerfeld

Mi, 10. Juni 2015:
Eine Investition in die Zukunft – Bergbausanierung in Ostdeutschland
Prof. Dr.-ing. Mahmut Kuyumcu, Berlin

Mi, 17. Juni 2015 17:00 Uhr(!):
Exkursion nach Bleicherode (ab ESG um 17 Uhr):
Wernher von Braun und die Raketenentwicklung

Dr. Franz Thost, Bleicherode

Mi, 24. Juni 2015:
Russkij Mir – Russische Welt
Oleksandr Zabirko, Philologe, Münster

Mi, 01. Juli 2015:
Tod im Wendland
Dr. Rolf Meyer, Wustrow

Mi, 08. Juli 2015:
Anthropologische Endlichkeit
Prof. Dr. Martin Faulstich, Leiter des CUTEC-Instituts in Clausthal-Zellerfeld

Mi, 15. Juli 2015:
Die Marktkirche predigt: Gesichter als technischer Weg
Bernd Gisevius, Clausthal-Zellerfeld





Wintersemester 2014/15

Mi, 22.10.14
Warum sind alle hier? - Wie der Bergbau die Stadt und die TU geprägt hat
Andreas Raven, Clausthal-Zellerfeld, Kulturmanager im Oberharzer Bergwerksmuseum

Mi, 29.10.14
Technik für den Teufel - Geschichte für die Seele:
Ricarda Huch, die Universität und ihr Verhältnis zur Wissenschaft

Prof. Dr. Gerd Biegel, Braunschweig

Mi, 05.11.14
Nachhaltige Stadtentwicklung
Walter Lampe, Clausthal-Zellerfeld, Samtgemeindebürgermeister

Mi, 12.11.14
Trauer, Trost, Technik und Ethik in Mozarts Requiem
Einführungsvortrag für das Kantoreikonzert
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

Mi, 19.11.14 (!! Ort: Stabkirche in Hahnenklee !!)
Mediale Beschimpfungen und Absolutionen
Gottesdienst zum Buß- und Bettag
Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

Mi, 26.11.14
Was hat die Domkuppel in Florenz mit dem Dach eines heutigen Fußballstadions gemein?
Dipl.-Ing. Fritz Schauffele, Clausthal-Zellerfeld

Mi, 03.12.14
Die Bedeutung des Nobelpreises für Medizin - Einblicke in die logistischen Meisterleistungen unserer Zellen
Prof. Dr. Christian Ungermann, Osnabrück

Mi, 10.12.14
1914: 100 Jahre Widerstand gegen die Kriegsmaschinerie
Dr. Peter Strutynski, Kassel

Mi, 17.12.14
Gesichter des Christentums in der bildenden Kunst
Bernd Gisevius, Clausthal-Zellerfeld

Do, 08.01.15 (!! Donnerstag, Aula Academica !!
Gedanken zu einer Technikethik am Beispiel der Atommüll-Endlagerung
Stephan Weil, Hannover, niedersächsischer Ministerpräsident

Mi, 14.01.15
Suchen, was sich noch finden lässt - das Ende des Bergbaus im Oberharz
Stefan Zimmer, Clausthal-Zellerfeld, Kameramann

Mi, 21.01.15
Das Leib-Seele-Problem: historische Positionen und aktuelle Fragestellungen
Dipl.-Inf. Torsten "Kermit" Nieland, Göttingen und Clausthal-Zellerfeld

Mi, 28.01.15
NSA
Söhnke Streckel, Wernigerode

Mi, 04.02.15
Streifzug durch die Welt der Computer
Axel Ehrich, Clausthal-Zellerfeld
(Nach dem Eröffnungsvortrag: Computer-Ausstellung in der ESG bis zum 08.02.14)






Sommersemester 2014

02. April 2014:
Präsentation der lokalen Harzmark
Geld-Ethik-Gruppe mit Michael Böttcher u. a., Clausthal-Zellerfeld

23. April 2014:
Vom Nutzen der Erdbeben / Erdbebenkunde der letzten 100 Jahre
Prof. Dr. Jürgen Fertig, Burgwedel

30. April 2014:
Grenzen des Wachstums – Revisited
Prof. Dr.-Ing. Daniel Goldmann, Clausthal-Zellerfeld

07. Mai 2014:
Die Zukunft des Kapitalismus
Prof. Dr. Roland Menges, Clausthal-Zellerfeld

14. Mai 2014:
Leichtbau im Flugzeugbau
Dr.-Ing. Dieter Meiners, Clausthal-Zellerfeld

21. Mai 2014:
Die Ver- und Entzauberung eines medialen Massenbegriffs: Bla, bla, Nachhaltigkeit und so
Dipl.-Ing. Horst Mögelin, Clausthal-Zellerfeld

28. Mai 2014:
30 years after ... Orwell
Dipl.-Ing. Jan Braun, Clausthal-Zellerfeld

04. Juni 2014:
Das Bild des Menschen und die Zukunft der Gesellschaft
Diplomvolkswirt Uwe Henrich, Hahnenklee

18. Juni 2014, ab ESG um 18 Uhr:
Exkursion und Wanderung zu den Osteröder Burgen
Ekkehard Reiff, Clausthal-Zellerfeld

25. Juni 2014:
Richtig hinsehen: Infos sind zu oberflächlich
Bernd Gisevius, Clausthal-Zellerfeld

02. Juli 2014:
(K)Ein Platz für ältere Arbeitnehmer?
Dr. Gert Spennemann, Ehemals Deutsche Bank in Frankfurt am Main

09. Juli 2014:
Rationalität und Intuition im menschlichen Entscheidungsverhalten
Prof. Dr. Heike Y. Schenk-Mathes, Clausthal-Zellerfeld

16. Juli 2014:
Das Elektroauto – Nur ein Antriebswechsel?
Prof. Dr. Wolfgang Pfau, Clausthal-Zellerfeld






Wintersemester 2013/14

23. Oktober 2013
( ! Entfällt wegen Krankheit ! )
Die Raketenproduktionsstätte im Südharz
Dr. phil. Franz Thost, Bleicherode

26. Oktober 2013 ( ! Samstag ! ) (ab ESG 18.oo Uhr):
Exkursion nach Mittelbau-Dora
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

30. Oktober 2013
( ! Thema geändert ! )
Sind die Renten und Knappschaft noch zu retten?
Dipl.-Ing. Hans-Wolfgang Levi, Vienenburg

06. November 2013 (in der Aula academica)
Gedanken zu einer Technikethik
Sigmar Gabriel, Goslar / MdB in Berlin, Niedersächsischer Ministerpräsident a. D.

13. November 2013
Ein Algorithmus funktionert besser als ein Ehepartner
Prof. Dr. Gerhard Wegner, Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD in Hannover

20. November 2013 (Gottesdienst zum Buß- und Bettag in der Stabkirche zu Hahnenklee)
Der trimediale Pranger und Freispruch
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

27. November 2013
60 Jahre Doppelhelix
Prof. Dr. Ernst Schaumann, Hamburg, Präsident der TU Clausthal a. D.

04. Dezember 2013
Musikalische Mariologie im 20. Jahrhundert in Musikwissenschaft, Kompositionstechnik und Sozialethik
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

11. Dezember 2013
Burgen des südwestlichen Vorharzlandes
Ekkard Reiff, Clausthal-Zellerfeld

18. Dezember 2013
( ! Thema geändert ! )
Photovoltaik, Wind und Gaswärmepumpen für eine kostengünstige energetische Hausmodernisierung
Prof. Dr. rer. nat. Frank Endres, Clausthal-Zellerfeld

08. Januar 2014
Die Wasserwirtschaft des Oberharzes
Dipl-Ing. Justus Teicke, Clausthal-Zellerfeld

15. Januar 2014
Die Idee der Universität und ihre mögliche Zukunft
Dipl.-Inf. Torsten (Kermit) Nieland, Göttingen

22. Januar 2014
Denken Sie auch so? Mensch und Automat!
Prof. Dr.-Ing. Eike Mühlenfeld, Clausthal-Zellerfeld

29. Januar 2014
Das Ende der Welt, wie wir sie kannten
Prof. Dr.-Ing. Michael Jischa, Clausthal-Zellerfeld

05. Februar 2014
Das Elektroauto als Alternative!?
Dr.-Ing. Axel Markworth, Seesen

12. Februar 2014
Die Zukunft der Industriegesellschaft
Prof. Dr. Martin Faulstich, Leiter des CUTEC-Instituts in Clausthal-Zellerfeld






Sommersemester 2013

17. April 2013 / Aula academica:
Theologische Notizen zu einer Ethik der Technik
Ralf Meister, Landesbischof in Hannover

24. April 2013:
Die Steine der Maya - Mystische Welten über und unter der Erde
Prof. Dr. Hans-Jürgen Gursky, Clausthal-Zellerfeld

01. Mai 2013:
Evangelischer Kirchentag in Hamburg

08. Mai 2013:
Energieforschung für die Energiewende: Der Beitrag des EFZN
Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Beck, Clausthal-Zellerfeld und Goslar

15. Mai 2013:
Das Enneagramm: Typologie und Beziehungsdynamik in Teams und im Management
Dipl.-Ing. Paya Naderi, Clausthal-Zellerfeld

29. Mai 2013, ab ESG 18:00 Uhr
Exkursion zum UNESCO-Weltkulturerbe Oberharzer Wasserregal
Detlef Gutzmann, Clausthal-Zellerfeld

05. Juni 2013:
Energieressourcen der Zukunft: Wohin geht es in unserer Region?
Dr. Alexander Saipa, MdL aus Goslar

12. Juni 2013:
Armenien: Der erste christliche Staat und seine Sakralarchitektur
Prof. Dr. Klaus Schwab, Clausthal-Zellerfeld

19. Juni 2013:
Energiewende: Richtig oder falsch?
Prof. Dr. Wolfgang Pfau, Clausthal-Zellerfeld

26. Juni 2013 / Exkursion ab ESG 19:30 Uhr:
Auf den Spuren der Nachhaltigkeit
Forstdirektor Karsten Peiffer, Clausthal-Zellerfeld

03. Juli 2013:
Theorie der Erdbebenentstehung (Teil II): Von Kant bis heute
Prof. Dr. Jürgen Fertig, Burgwedel

10. Juli 2013:
Wahlbetrug vorprogrammiert
Axel Ehrich, Clausthal-Zellerfeld



Wintersemester 2012/13

03.10.12:
Schöpfungstheologie und Haydns Oratorium "Die Schöpfung"
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

10.10.12, Abfahrt 18:00 Uhr an der ESG:
Exkursion zum Ottiliae-Schacht (UNESCO-Weltkulturerbe)
Detlef Gutzmann, Clausthal-Zellerfeld

17.10.12:
Das Erzbergwerk Grund und seine Menschen
Dr.-Ing. Wolfgang Lampe, Clausthal-Zellerfeld

24.10.12:
Hacker, Haecksen und Co.
Axel Ehrich, Clausthal-Zellerfeld

31.10.12 (Reformationstag):
Rekommunalisierung der Energiewirtschaft
Prof. Dr. Roland Menges, Clausthal-Zellerfeld

07.11.12:
Wasser: Wissenschaft, Technik und Esoterik
Dr.-Ing. Heiner Grimm, Clausthal-Zellerfeld

14.11.12:
Goethes "Faust II" und die Finanzkrise
Klaus Elsner, OStudR a.D., Clausthal-Zellerfeld

21.11.12 (Buß- und Bettag):
Gottesdienst zum Buß-und Bettag in der Stabkirche zu Hahnenklee-Bockswiese
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

28.11.12:
Harz-Archäologie 500-1500 n.Chr.
Ekkard Reiff, Clausthal-Zellerfeld

05.12.12:
Das Clausthaler Zentrum für Materialtechnik an der TU
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Ziegmann, Clausthal-Zellerfeld

12.12.12:
Das Industriemuseum Ennepetal im Wasser-Eisen-Land Südwestfalen
Prof. Dr.-Ing. Reinhard Döpp, Ennepetal

19.12.12:
Technologie für die Menschheit
Stud.-Inf. Jörn Teuber, Clausthal-Zellerfeld

09.01.13:
Theorie der Erdbebenentstehung (Teil 1): von der Antike bis Kant
Prof. Dr. Jürgen Fertig, Burgwedel

16.01.13:
Perspektiven der NTH
Prof. Dr. Thomas Hanschke, Clausthal-Zellerfeld

23.01.13:
! Der Vortrag wurde verlegt auf den 13.02.13 !
"Wegsperren! Am besten für immer!"
- zur Jugendkriminalität

Dr. Thomas Schuster, Würzburg

30.01.13:
! Der Vortrag wurde verlegt auf den 06.02.13 !
Wissenwollen von Sokrates bis zur Exzellenzuniversität
Dipl.-Inf. Thorsten "Kermit" Nieland, Göttingen



Sommersemester 2012

11.04.12:
Digitale Selbstspaltung
Dipl.-Ing. Jan Braun, Clausthal-Zellerfeld

18.04.12:
Der Brocken und sein kleiner Bruder - Ramberg-Granit im Bodetal
Dr. Hartmut Knappe, Wernigerode

25.04.12:
Mind and Matter - Bewusstsein und Materie
Prof. Dr. Friedrich Balck, Clausthal-Zellerfeld

02.05.12 (Treffpunkt: Uni-Bibliothek, 19:30 Uhr):
Einführung in die Calvörsche Bibliothek
Dr. Helmut Cyntha, Bibl.direktor a.D., Clausthal-Zellerfeld

09.05.12:
Photovoltaik - wettbewerbsfähig von Kleinstsystemen in Entwicklungsländern bis zu großen Desertec-Kraftwerken
Dipl.-Phys. Christian Breyer, Berlin

Der Vortrag steht als PDF-Datei (9,5 MB) zum Download zur Verfügung:
www.wissenschaft-technik-ethik.de/downloads/breyer-2012_photovoltaik.pdf

16.05.12:
Zwischen Feudalismus und Kapitalismus im Mittelalter der Hansezeit und der Gotik
Georg Otto, Geschichtslehrer i.R., Eberholzen

23.05.12:
Rumpelkammer oder Zukunftsprojekt: Das Stadtarchiv vor Ort
M. A. Helge Frank, Clausthal-Zellerfeld

06.06.12:
Recycling von Traktionsbatterien
Dipl.-Ing. Tobias Elwert, Clausthal-Zellerfeld

13.06.12:
Fußball-Europameisterschaft 2012: Niederlande - Deutschland

20.06.12 (Exkursion; Abfahrt ESG 18:00 Uhr):
Iberg-Wanderung
Ekkard Reiff, Clausthal-Zellerfeld

27.06.12:
Der studentische Widerstand in der SBZ 1946-1950
Prof. Dr. Georg Müller, Clausthal-Zellerfeld

04.07.12:
Braunkohle versus Nachhaltigkeit
Dipl.-Ing. Horst Moegelin, Oikos, Clausthal-Zellerfeld

11.07.12:
Erdbeben: ein wachsendes Risiko auf einer globalisierenden Erde
Prof. Dr. Jürgen Fertig, Burgwedel


Wintersemester 2011/12

26.10.11:
Urheberrecht und digitale Medien
Stud.-Inf. Jörn Teuber, Clausthal-Zellerfeld

02.11.11:
Sakrales und Profanes aus westharzer archäologischen Fundstätten
Ekkard Reiff, Clausthal-Zellerfeld

09.11.11:
Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko
Dr. Dr. Catalin Teodoriu

16.11.11 (Bußtag) (ACHTUNG! Veranstaltungsort für diesen Vortrag ist das Amtsgericht Clausthal-Zellerfeld):
Strafe oder Resozialisierung - Umkehr zum Leben
Richter Joachim Gleichmann, Clausthal-Zellerfeld

23.11.11:
Pflanzen und Tiere in Skandinavien
Heiner Grimm und Joachim Sachs, Clausthal-Zellerfeld

30.11.11:
Klimapolitik - Wer soll das bezahlen?
Prof. Dr. Roland Menger, Clausthal-Zellerfeld

07.12.11:
Erkundungsarbeiten im Gosetal in der Umgebung der Lagerstätte Rammelsberg
Dr. Eckart Walcher, Waldsassen

14.12.11:
Die 500-jährige Entwicklung des Oratoriums (Einführungsvortrag für das Kantoreikonzert am 17.12.2011: H. von Herzogenberg - Die Geburt Christi)
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

21.12.11:
Erich Schaeders theozentrische Theologie - In Erinnerung an einen Theologen aus Clausthal anlässlich seines 150. Geburtstages
Dr. Franz Pritzke, Hahnenklee

04.01.12:
Die Grenzen wissenschaftlicher Erkenntnis
Dr.-Ing. Heiner Grimm, Clausthal-Zellerfeld

11.01.12:
Das Erdbeben von Lissabon am 01.11.1755 und das erschütterte, aufgeklärte Europa
Prof. Dr. Jürgen Fertig, Clausthal-Zellerfeld

18.01.12:
Kachelmann & Co.: Wahrheitsfindung vor Gericht
Dr. Thomas Schuster, Richter am Landgericht Ansbach

25.01.12:
Recycling von Lithium-Ionen-Batterien
Dr.-Ing. Rolf Sanders, Clausthal-Zellerfeld

01.02.12:
Schöpfung und Naturwissenschaft
Prof. Dr. Hans-Jürgen Gursky, Clausthal-Zellerfeld
(Referent geändert)

08.02.12:
Metallguss - eine Zeitreise durch Kunst und Technik
Prof. Dr. Babette Tonn, Clausthal-Zellerfeld

15.02.12:
Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Dipl.-Inf. Torsten "Kermit" Nieland, Göttingen



Sommersemester 2011

20.04.11:
Fasten - Fastnachtsbräuche
Dr.-Ing. Dirk Turschner, Bad Grund

27.04.11:
Entzinkung von Autos
Prof.(em.) Dr.-Ing. habil. Eberhard Gock, Clausthal-Zellerfeld

04.05.11:
Datenschutz - Datenschmutz
Axel Ehrich, Clausthal-Zellerfeld

11.05.11:
Metallrecycling: ökologische, ökonomische und soziale Aspekte
Dipl.-Ing. Tobias Elwert und Paul Stankat, Clausthal-Zellerfeld

18.05.11:
Zinskritik der Religionen und zinsbefreiende Wirtschaft durch das umlaufgesicherte Geld der Freiwirtschaft
Oberstudienrat a.d. Georg Otto, Eberholzen

25.05.11:
Der eiserne Harz
Dipl.-Ing. Wilhelm Marbach, Clausthal-Zellerfeld

01.06.11:
Kirchentag in Dresden

08.06.11:
Iberg-Wanderung
Ekkard Reiff, Clausthal-Zellerfeld
Treffpunkt/Abfahrt: ESG, 18:00 Uhr

22.06.11:
Kreationismus - eine Alternative zur Evolution?
Prof. Dr. Hans-Jürgen Gursky, Clausthal-Zellerfeld

29.06.11:
Tilman Riemenschneiders Hochältäre an der Romantischen Straße
Prof. Dr. Günter Frischat, Clausthal-Zellerfeld

06.07.11:
Licht
Dr. Alfred Schuster, Clausthal-Zellerfeld

13.07.11:
Exkursion: Wirkungsstätten ehemaliger Raketenspezialisten, u.A. Wernher von Braun
Dr. Franz Thost, Bleicherode
Treffpunkt/Abfahrt: ESG, 17:00 Uhr

Achtung! Dieser Vortrag fällt aus!
20.07.11:
Die Würde des Menschen ist unantastbar
Dipl.-Inf. Torsten "Kermit" Nieland, Clausthal-Zellerfeld



Wintersemester 2010/11

13.10.10 (Abfahrt 17:00 Uhr, ESG):
Wernher von Braun und die Raketenproduktion - Exkursion nach Bleicherode
Dr. Franz Thost, Bleicherode
Anmeldung in der ESG oder per Telefon: 05323-1344

20.10.10:
Historische Klischees - Genese und Rezeption
Ma. Helge Frank, Clausthal-Zellerfeld

27.10.10:
Der Weltraumfahrstuhl - eine realistische Alternative zu Raketen und Shuttles?
Dr.-Ing. Heiner Grimm, Clausthal-Zellerfeld

03.11.10:
Werteorientierte Führung eines gewinnorientierten Unternehmens - geht das?
Dr.-iur. Gert Spennemann, Münster und Frankfurt/Main

10.11.10:
Katastrophenschutz in der Kommunikation
PD Dr. Harm Pralle, Clausthal-Zellerfeld

17.11.10, Buß-und Bettag:
Leben zwischen Segen und Katastrophe
Gottesdienst in der Nikolaikirche zu Altenau
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

24.11.10:
Hahnenklee 2017 - Wie aus Visionen Zukunft wuchs
Leseprobe und Einführung in einen Zukunftsroman
Dipl.-Volkswirt Uwe Henrich, Hahnenklee

01.12.10:
Endlagerung - Generationengerechtigkeit
Prof. Dr. Kurt Mengel, Clausthal-Zellerfeld

08.12.10:
War die Katastrophe von Nachterstedt vorhersehbar?
Prof. Dr.-Ing. Hossein Tudeshki

15.12.10:
3000 Jahre Messias-Vorstellungen
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

05.01.11:
Erdbeben: Naturereignis - Naturgefahr - Naturkatastrophe
Prof. Dr. Jürgen Fertig, Clausthal-Zellerfeld

12.01.11:
Der Harz und seine roten Wüsten
Dr. Hartmut Knappe, Wernigerode

19.01.11:
Paradoxien des Unendlichen
Prof. Dr. Johannes Brasche, Clausthal-Zellerfeld

26.01.11:
Entsorgung von Kernkraftwerken weltweit
Prof. Dr.-Ing. Klaus Kühn, Clausthal-Zellerfeld

02.02.11:
NTH - Chancen und Risiken
Prof. Dr. Thomas Hanschke, Clausthal-Zellerfeld

09.02.11:
Der segnende und fluchende Gott
Buchvorstellung durch den Verfasser
Dr.-Ing. Horst Vaupel, Clausthal-Zellerfeld

16.02.11:
Berge und Wasser im Heiligen Land
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld



Sommersemester 2010

14.04.10:
Westliches Knowhow trifft fernöstliche Weisheit - Wissenschaft und Meditation
Ruth Gaidas, Clausthal-Zellerfeld

21.04.10:
Der Bologna-Prozess - Bilanz und Perspektive
Lutz Stratmann (MdL), Hannover

28.04.10:
Zum ganzheitlichen Menschenbild: Heilung oder Reparatur
Dr.-Med. Claudia Menzel, Goslar

05.05.10:
Vom Spiel zum Mörder - Was bewirken Computerspiele?
Axel Ehrich, Clausthal-Zellerfeld

12.05.10:
Schadensursache Verschleiß - Ein kaum bekanntes Problem
Dr.-Ing. Rolf Reiter, Clausthal-Zellerfeld

19.05.10:
Technology Matters - Wie technische Innovationen die Gesellschaft prägen
Prof. Dr.-Ing. Michael Jischa, Clausthal-Zellerfeld

02.06.10:
Harzreise anno 1990 (Film) - Auf Heines Spuren im geeinten Harz
Stefan Zimmer, Clausthal-Zellerfeld

09.06.10:
Per Fahrstuhl ins All?
Dr.-Ing. Heiner Grimm, Clausthal-Zellerfeld

16.06.10:
Tilmann Riemenschneiders Kaisergrab im Bamberger Dom
Prof. Dr. Günther Frischat, Clausthal-Zellerfeld

23.06.10:
Wie orientieren sich Tiere und Menschen?
Prof. Dr. Friedrich Balck, Clausthal-Zellerfeld

30.06.10:
Innovation durch Diebstahl? - Produktpiraterie aus kulturhistorischer Sicht
Dipl.-Inf. Torsten Nieland, Clausthal-Zellerfeld

07.07.10:
Endlagerung - Generationengerechtigkeit
Prof. Dr. Kurt Mengel, Clausthal-Zellerfeld

14.07.10:
Unterdrückte Glaubensgemeinschaften in südharzer Rüstungsbetrieben 1942 bis 1945
Dr. Franz Thost, Bleicherode

Hinweis:
In den folgenden Wochen findet möglicherweise eine Exkursion nach Bleicherode statt. Näheres wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben.


Wintersemester 2009/10

21.10.09:
Kriminalität und Recht im Internet
Sebastian Lex, Clausthal-Zellerfeld und Eyck Strohmeyer, Hannover

28.10.09:
Technische Entwicklungen von König David bis zu Arthur Honegger
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

04.11.09:
Bedingungsloses Grundeinkommen als Chance zur Verwirklichung der Menschenwürde
PD Dr. Thomas Loer, Dortmund

11.11.09:
Religion und Naturwissenschaft zur Deckung bringen?
Prof. Dr. Ernst Schaumann, Hamburg

18.11.09 (Buß- und Bettag)
! In der Marktkirche Clausthal !
Gottesdienst zum Thema "Mensch, wo bist du?"
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

25.11.09:
Peak-Oil
Prof. Dr,-Ing. Kurt Reinicke, Clausthal-Zellerfeld

02.12.09:
Vertrauen stiften - Freiheit und Verantwortung fördern
Dr. Christoph Dahling-Sander, Pastor und Geschäftsführer der Hanns-Lilje-Stiftung in Hannover

09.12.09:
Unterdrückte Glaubensgemeinschaften in südharzer Rüstungsbetrieben 1942 bis 1945:
Dr. Franz Thost, Bleicherode

16.12.09:
Wie der Oberharz zur Eisenbahn kam
Dipl.-Ing. Felix Genzten, Hann.-Münden

06.01.10 (Epiphanias):
Licht
Studierende der ESG an der TU Clausthal

13.01.10:
Sakrales und Profanes aus westharzer archäologischen Fundstätten
Ekkehard Reiff, Clausthal-Zellerfeld

20.01.10:
Webciety - Internet und Gesellschaft
Dr. Gerald und Ute Lange, Clausthal-Zellerfeld

27.01.10:
Technik der chinesischen Malerei und Kalligraphie
Prof. Ding Yuan, China und Clausthal-Zellerfeld

03.02.10:
Von guten und schlechten Nanopartikeln
Prof. Dr. Alfred Weber, Clausthal-Zellerfeld

10.02.10:
Erinnerungen an 175 Jahre Drahtseilgeschichte
Dipl.-Ing. Wolfgang Lampe, Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie, Clausthal-Zellerfeld

17.02.10:
Rohstoffe und Investitionsmöglichkeiten in Kamerun
Emmanuel Atangana Eloundou und Asaah Victor Akwinga, Kamerun und Clausthal-Zellerfeld

24.02.10, ! 20:00 Uhr !:
Jordanien: Technik und Landschaften, Politik und Religion
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld


Sommersemester 2009

Mi 15.04.09:
Tourismus und Hochschule im Oberharz
Martin Weigel, Glücksburg Consulting Group, Hamburg

Mi 22.04.09:
Die Struktur der TU Clausthal
Prof. Dr. Thomas Hanschke, Präsident der TU Clausthal

Mi 29.04.09:
Vorstellung von oikos Clausthal e.V.
Heiner Vogt, Clausthal-Zellerfeld
Nachhaltigkeit ist mehr als öko
Prof. Dr.-Ing. Michael Jischa, Clausthal-Zellerfeld
(Ehrenvorsitzender der Deutschen Gesellschaft Club of Rome)

Mi 06.05.09:
Von der Bronzezeit zum Globalplayer - ein Überblick über 5000 Jahre China
Wolfgang Mönkemeyer, Clausthal-Zellerfeld

Mi 13.05.09:
Der Bergbau in Norddeutschland und die Bergaufsicht
Lothar Lohff, Präsident des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie, Clausthal-Zellerfeld

Mi 20.05.09 12:00 Uhr (!):
Wo bist du, Mensch? - Fahrt zum Kirchentag in Bremen
Abfahrt von der ESG um 12:00 Uhr

Mi 27.05.09:
Erdstrahlen und Elektrosmog
Dipl.-Ing. Werner Kumpe, Clausthal-Zellerfeld

Mi 10.06.09:
Ein Ausflug in die Nanowelt
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Ziegmann, Clausthal-Zellerfeld

Mi 17.06.09:
Zur Wirtschaftlichkeit der Wirtschaftsethik - moralisch-ökonomische Paradoxien
Prof. Dr. Karl Neumann, Göttingen

Mi 24.06.09:
Wünschelruten, Heilsteine & Co. aus geowissenschaftlicher Sicht
Prof. Dr. Hans-Jürgen Gursky, Clausthal-Zellerfeld

Mi 01.07.09:
Alles fließt - Geschichte der Strömungsmechanik
Prof. Dr.-Ing. Gunther Brenner, Clausthal-Zellerfeld

Mi 08.07.09 17:30 Uhr (!):
Exkursion zur Okertalsperre
Führung von Dipl.-Ing. Justus Teicke und Talsperrenmeister Norbert Blume, Clausthal-Zellerfeld
Abfahrt von der ESG: 17:30 Uhr

Mi 15.07.09:
Tilmann Riemenschneiders Kaisergrab im Bamberger Dom
Prof. Dr. Günther Frischat, Clausthal-Zellerfeld


Wintersemester 2008/09

Mi 29.10.08:
Unsere Brüder und Schwestern im Planetensystem
Der Vortrag von Dipl.-Ing. Dieter Mertig aus Wedel wird in Vertretung vorgetragen von Dr.-Ing. Heiner Grimm aus Clausthal-Zellerfeld.

Mi 05.11.08:
Denkwelten - Wie wirklich ist die Wirklichkeit?
Dipl.-Inf. Torsten Nieland, Clausthal-Zellerfeld

Mi 12.11.08:
Die Wüste als Ideenquelle
Dr. Matthias Schlicht, Clausthal-Zellerfeld

Mi 19.11.08, Buß- und Bettag (Gottesdienst in der Marktkirche):
Buß- und Denkwelten
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

Mi 26.11.08:
Einschaltquoten - Zuschauer- und Marktforschung im Fernsehen
Prof. Dr. Guido Falkemeyer, Lemgo

Mi 03.12.08:
Second Life - Leben in virtuellen Welten?
Dipl.-Ing. Christian Szepanski, Clausthal-Zellerfeld

Mi 10.12.08:
Ästhetik in der Mathematik
Prof. Dr. Walter Klotz, Clausthal-Zellerfeld

Mi 17.12.08:
Die Geisteswelt im alten China
Chinesische Studierende der TU Clausthal

Mi 07.01.09:
Biologische Effekte durch Elektrosmog
Dipl.-Forstwirt Helmut Breunig, Osterode

Mi 14.01.09:
Zur Wirtschaftlichkeit der Wirtschaftsethik - Moralisch-ökonomische Paradoxien
Prof. Dr. Karl Neumann, Göttingen

Mi 21.01.09:
IT-Management bei Umweltprojekten
Dipl.-Ing. Bernd Beule, Dessau

Mi 28.01.09 18:00 Uhr:
Exkursion zum Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Katlenburg-Lindau
Abfahrt von der ESG um 18:00 Uhr

Mi 04.02.09:
Das Zinnkreuz aus Wernigerode - Metallurgie, Archäologie, Kunstgeschichte
Dipl.-Ing. Felix Gentzen, Hann.-Münden
Dr. Hartmut Knappe, Wernigerode
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

Mi 11.02.09: 19:00 Uhr:
Glockenguss und Glockenklang
Vortrag und Carillonspiel in der Stabkirche in Hahnenklee
Prof. Dr. Reinhard Döpp, Ennepetal
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld
Stefan Klockgether, Hahnenklee
Abfahrt von der ESG um 19:00 Uhr

Mi 18.02.09:
Frauen, Macht, Kunst
Theaterstück
Dr. Antje Gebel, Clausthal-Zellerfeld
Dipl.-Chem. Lars Merkel, Clausthal-Zellerfeld


Sommersemester 2008

Mi 16.04.08:
Kolumbien - Medizin zwischen Welten
Dr. Leopold von Gerstenbergk-Helldorff, Clausthal-Zellerfeld

Mi 23.04.08:
Geschichte im Begriffsdreieck Wissenschaft-Technik-Ethik - zur Charakterisierung eines Begriffs
M. A. Helge Frank

Mi 30.04.08:
Neue Methoden beim "humanitären Minenräumen"
Prof. Dr.-Ing. Matthias Reuter, Clausthal-Zellerfeld

Mi 07.05.08:
Beziehungen zwischen TU, Industrie und Ausland
Prof. Dr. Peter Dietz, Clausthal-Zellerfeld

Mi 21.05.08:
Orte der Kraft: Warum sind Kirchen da gebaut worden, wo sie stehen?
Prof. Dr. Friedrich Balck, Clausthal-Zellerfeld

Mi 28.05.08:
Leichtbau - ein Beitrag zum Klimaschutz?
Prof. Dr.-Ing. Habil. Werner Hufenbach, Dresden

Mi 04.06.08:
Verschiedene Modelle der Entsorgung radioaktiver Abfälle
Prof. Dr. Klaus-Jürgen Röhlig

Mi 11.06.08:
Leibniz' Wirken im oberharzer Silberbergbau
Prof. Dr. Friedrich-Wilhelm Wellmer, Hannover

Mi 18.06.08:
Energiesparen in Häusern
Frank Dornemann, Bezirksschornsteinfeger, Bad Harzburg

Mi 25.06.08:
Einschaltquoten
Prof. Dr. Guido Falkemeier, Lemgo

Mi 02.07.08:
Unsere Brüder und Schwestern im Planetensystem
Dipl.-Ing. Dieter Mertig, Wedel

Mi 09.07.08:
Kühlhaus und Treibhaus - Klimageschichte der Erde
Prof. Dr. Peter Neumann-Mahlkau, Krefeld

Mi 16.07.08:
Regionalgeld
Georg Otto, Eberholzen

Mi 23.07.08 (in der Stabkirche Hahnenklee-Bockswiese):
Glockenguss und Glockenstimmung / Carillonspiel
- Prof. Dr. Reinhard Döpp, Clausthal-Zellerfeld
- Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld
- Stefan Klockgether, Hahnenklee


Wintersemester 2007/08:

Mi 24.10.07:
Migration im Europa des 20. Jahrhunderts
Rudolf Götz, MdL, Seesen

Mi 31.10.07:
Das oberharzer Wasserregal - ein Weltkulturerbe?
Dipl.-Ing. Justus Teicke, Clausthal-Zellerfeld

Mi 07.11.07:
Die Mär vom Meer und Mehr - Das "8. Weltmeer" und andere "Erkenntnisse"
Dr.-Ing. Heiner Grimm, Clausthal-Zellerfeld

Mi 14.11.07:
Klimawandel in Vergangenheit und Gegenwart
Prof. Dr. Richard Pott, Hannover

Mi 21.11.07, St.-Salvatoris-Kirche, Zellerfeld:
Verantwortungsethik und Buße
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal-Zellerfeld

Mi 28.11.07:
Unsere Hoffnung - weniger Treibhausgase
Dipl.-Ing. Hans-Heinrich Schmidt-Kanefendt, Clausthal-Zellerfeld

Mi 05.12.07, Institut für maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit (IMAB):
Digitaler Spaziergang durch eine Fabrik
Prof. Dr. Uwe Bracht, Clausthal-Zellerfeld
Maximal 30 Teilnehmer, Voranmeldung bei der ESG erforderlich! (Tel.: 05323-1344)

Mi 12.12.07:
Wasser auf dem Mars - aktueller Forschungsstand
Prof. Dr. Winfried Daum, Clausthal-Zellerfeld

Mi 19.12.07:
Museumsethik: Sammeln, Bewahren, Forschen, Vermitteln
Helmut Radday, Clausthal-Zellerfeld

Mi 09.01.08:
Was bedeutet "Industriekultur"?
Prof. Dr.-Ing. Reinhard Döpp, Ennepetal

Mi 16.01.08:
Standort Deutschland
Prof. Dr. Dieter Eißel, Gießen

Mi 23.01.08:
Palmen im Harz - untergegangene Landschaften
Dr. Hartmut Knappe, Wernigerode

Mi 30.01.08:
Bodenarchiv Harz - 15 Jahre Montanarchäologie
Dr. Lothar Klappauf und Friedrich-Albert Linke, Goslar

Mi 06.02.08:
Naturwissenschaften und Kreationismus
Mitglieder der ESG, Clausthal-Zellerfeld

Mi 13.02.08:
Bedingungsfreies Grundeinkommen - Schritt zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft?
Uwe Henrich, Hahnenklee


Sommersemester 2007:

Mi 18.04.07:
Fit für Europa: deutsches Umweltrecht
Dr. J. Sanden, Lüneburg

Mi 25.04.07:
Erneuerbare Ressourcen im Energieszenario Europa
Dipl.-Phys. C. Breyer, Berlin

Mi 02.05.07:
Umweltmanagement im universitären Umfeld
Dipl.-Kffr. I. Klauke, Dresden

Mi 09.05.07:
Stromerzeugung in solarthermischen Großkraftwerken
Prof. Dr. G. Frischat, Clausthal-Zellerfeld

Mi 16.05.07:
Das Labor auf einem Chip
Prof. Dr. D. Belder, Regensburg

Mi 23.05.07:
Wetterfahne
Filmaufführung und Mediengestaltung
St. Zimmer und B. Gisevius, Clausthal-Zellerfeld

Mi 06.06.07:
Extrasolare Planeten
Prof. Dr. U. Blum, Braunschweig

Mi 13.06.07:
Evolution des Menschen
Dipl.-Ing. D. Mertig, Wedel

Mi 20.06.07:
Mechanismen des Lernens
Prof. Dr. H. Scheich, Magdeburg

Mi 27.06.07:
Fast vergessene Zahlensymbolik
Prof. Dr. W. Lex, Clausthal-Zellerfeld

Mi 04.07.07:
Koalition gegen Korruption
U. Henrich, Hahnenklee

Mi 11.07.07:
Digitale Fabrikplanung
Dr.-Ing. C. Eckert, Düsseldorf

Mi 18.07.07:
Raketen in Dora
Dr. F. Thost, Bleicherode


Wintersemester 2006/07:

Die Vorträge in diesem Semester behandelten schwerpunktmäßig Themen zum Oberbegriff Kommunikation.


Mi 01.11.06:
Umweltmanagement im universitären Umfeld
Dipl.-Kffr. Ines Klauke, Dresden
Achtung! Die Referentin hat den Termin abgesagt! Voraussichtlich wird auch kein Ersatzvortrag stattfinden.

Mi 08.11.06:
Technikeinsatz der Bundeswehr in Afghanistan
Oberstleutnant H. Dressel, Andernach

Mi 15.11.06:
Machen Handys krank?
Prof. Dr. K. Buchner, München

Mi 22.11.06 (in der Marktkirche!):
Kommunikation verbessern
Dr. H. Wajemann, Studentenpfarrer, Clausthal-Zellerfeld

Mi 29.11.06:
Verwertung von Grubengas: Klimaschutz und Gefahrenprävention
Dipl.-Ing. A. Minke, Essen

Mi 06.12.06:
Konrad - ein Endlager in Amts-"Qualität"
Dipl.-Ing. W. Eyssen, Salzgitter

Mi 13.12.06:
Besteuerung der Wohlhabenden in der BRD
Prof. Dr. D. Eissel, Gießen

Mi 10.01.07:
Sprache und Globalisierung
Dipl.-Inf. T. Nieland, Clausthal-Zellerfeld

Mi 17.01.07:
Mensch und Kommunikation
Dr.-Habil. H. Lessing, Clausthal-Zellerfeld

Mi 24.01.07:
Hochschulleitung heute: Kommunikation
Prof. Dr. E. Brandt, Clausthal-Zellerfeld

Mi 31.01.07:
Babylon ist überall
Dr. St. Röthele, Clausthal-Zellerfeld
Dr. W. Witt, Clausthal-Zellerfeld

Mi 07.02.07:
Fit für Europa: deutsches Umweltrecht
Dr. J. Sanden, Lüneburg
(Ausgefallen, statt dessen: Kommunikation in elektronischen Netzwerken
Marco Cavet, Clausthal-Zellerfeld


Sommersemester 2006:

Mi 26.04.06:
Die Tschernobyl-Kinder-Ferienaktion
Dr. Heiner Wajemann, Studentenpfarrer, Clausthal-Zellerfeld

Mi 03.05.06:
Forschung auf Gedeih und Verderb?
Frau Prof. B. Tonn, Clausthal-Zellerfeld

Mi 10.05.06:
Umweltschutz - Veränderungen der letzten Jahre
Prof. O. Carlowitz, Clausthal

Mi 17.05.06:
Erneuerbare Energie und Biomasse
Dr. S. Saupe, Dessau

Mi 24.05.06:
Galaktische Bilder zur kosmischen Evolution
Dipl.-Ing. Dieter Mertig, Wedel

Mi 31.05.06, (ABFAHRT 17:20 Uhr ab ESG!):
EXKURSION ins Institut für Sonnensystemforschung in Katlenburg-Lindau
Bitte Voranmeldung unter Tel. 05323-1344 oder Eintrag in entspr. Aushang in der ESG

Mi 14.06.06: (ACHTUNG! Termine getauscht! s. 19.7.)
Mondlandung - eine ominöse Verschwörungstheorie
Dr.-Ing. H. Grimm, Clausthal-Zellerfeld

Mi 21.06.06:
Anfällig für Katastrophen?
Dipl.-Geogr. T. Schaef, Frankfurt/M.

Mi 28.06.06:
Digitale Fabrikplanung
Prof. U. Dombrowski, Braunschweig

Mi 05.07.06:
Planetenentstehung - Simulation im Labor
Prof. J. Blum, Braunschweig

Mi 12.07.06:
China: Stahl im Spannungsfeld der Globalisierung
Prof. D. Ameling, Düsseldorf

Mi 19.07.06: (ACHTUNG! Termine getauscht! s. 14.6.)
Biosensoren und Biochips
Prof. F. W. Scheller, Potsdam

Mi 26.07.06:
ACHTUNG! GEÄNDERT!
Beginn: 21:00 Uhr! Astronomische Beobachtungen mit dem Amateurteleskop (vor der ESG)


Wintersemester 2005/06:

Mi 02.11.05:
Weltreligionen
Dr. Heiner Wajemann, Studentenpfarrer, Clausthal-Zellerfeld

Mi 09.11.05:
Fürchtet euch nicht ... denn ihr seid besser als ihr meint!
Prof. Dr. A. Wolter, Clausthal-Zellerfeld

Mi 23.11.05:
Globalisierung: Begriff und Entstehung
Klaus D. Wachlin, ehem. Studentenpfarrer, Neuhengstett

Mi 30.11.05:
Globalisierung durch technischen Fortschritt
Prof. em. Dr. M. Jischa, Clausthal-Zellerfeld

Mi 07.12.05:
Die Glühlampe - Geschichte und Globalität
Prof. Dr. C. Salander, Bad Sachsa

Mi 11.01.06:
Ressource Wasser
Prof. G. Borchardt, Clausthal-Zellerfeld

Mi 18.01.06:
Steuerungsinstrumente im Umweltschutz
Frau Prof. Dr. H. Y. Schenk-Mathes, Clausthal-Zellerfeld

Mi 25.01.06:
Einheit, Universalismus, Humanismus
Prof. Dr. K. Khella, Hamburg

Mi 01.02.06 (in der Aula der TU Clausthal):
Globalisierung - Christsein in der einen Welt
Frau Dr. M. Käßmann, Landesbischöfin, Hannover

Mi 08.02.06:
Forschung im deutschen und europäischen Kontext
Prof. Dr. H. P. Beck, Clausthal-Zellerfeld


SS-2005:

Mi 20.04.05
Soziale Kompetenz - Lernen von Benedikt
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal

Mi 27.04.05
Studium und Beruf
Prof. Thomas Hanschke, Vizepräs. Studium und Beruf

Mi 04.05.05
1945 zwischen Kapitulation und Befreiung
Geschichtsinterpretation aus Ost und West - 60 Jahre danach
Stefan Zimmer, Clausthal

Mi 11.05.05
Wie alt ist die Welt?
- Unser expandierendes Universum
Prof. Karl-Heinz Lotze, Jena

Mi 01.06.05, ( im CUTEC-Institut )
Politik in christlicher Verantwortung
Christian Wulff, Ministerpräsident Niedersachsen

Mi 08.06.05
Bioressourcen der Erde
Prof. Ziegmann, Clausthal

Mi 15.06.05
Ein Besuch beim Herrn der Ringe: der Saturn
Dipl.-Ing. Dieter Mertig, Wedel

Mi 22.06.05
Was soll ich glauben???
- Der Mensch als Ochs vorm Berge der Informationsgesellschaft
Dr.-Ing. Heiner Grimm, Clausthal

Mi 29.06.05 (Vortragsthema geändert!)
Migration, Integration, kulturelles Zusammenleben
- Miteinander oder nebeneinander?
Dr. Alfred Schuster, Clausthal

Mi 06.07.05
Was macht der Tourismus mit den Menschen?
Klaus von Mering, ehem. Langeoog

Mi 13.07.05
Endlagerung radioaktiver Abfälle
- Was machen eigentlich andere Länder?
Prof. Klaus Kühn, Clausthal

Mi 20.07.05 (Vortragsthema geändert!)
Biosensoren und Biochips
Prof. F. W. Scheller, Potsdam

Mi 27.07.05 (Veranstaltung neu hinzugekommen!)
Bajan-Musik aus Minsk
Musikveranstaltung


WS-2004/05:

Mi 27.10.2004
Geld in der Bibel
Dr. Heiner Wajemann, Clausthal

Mi 03.11.2004
Islam und moderne Wissenschaft
Dr. A. Weiss, Göttingen

Mi 10.11.2004
Wie komme ich an Geld? - Stiftungslandschaft Niedersachsen
Ralf Tyra, H.Lilje-Stiftung, Hannover

Mi 17.11.2004
Ernährung im Spannungsfeld zwischen Innovation und gesellschaftlichen Belangen
Prof. Dr. Hannelore Daniel, München

Mi 24.11.2004
Hauptsache die Kohle stimmt!?
Dr. Matthias Schlicht, Loccum

Mi 01.12.2004
Berufsfindung: Was tust du alles für Geld?
Dipl.-Ing. M. Bosse, Clausthal

Mi 08.12.2004
Kostenlose Nutzen oder nutzlose Kosten
Dipl.-Inf. B. Beule, Umweltbundesamt, Berlin

Mi 12.01.2005 in der AULA DER TU CLAUSTHAL
Wissenschaft, Technik, TU und Geld
Prof. Dr. E. Brandt, Präsident, TU Clausthal

Mi 19.01.2005 in der AULA DER TU CLAUSTHAL
Innovation durch Investition in Wissenschaft und Technik
Sigmar Gabriel, Goslar
Nieders. Ministerpräsident a.D.

Mi 26.01.2005
Spiritualität und Geld
Prof. Dr. G. Wegner, Hannover

Mi 02.02.2005
Ökostrom: einfach, gut und sicher
Dipl.-Biol. B. Dannheim, Robin Wood, Hamburg

Mi 09.02.2005
Die Christologie des Koran
Prof. Dr. T. Kella, Hamburg


SS-2004:

Mi 28.04.2004 19:30 Uhr:
Christliches Gottes-, Welt- und Menschenbild
Dr. H. Wajemann, Studentenpfarrer, Clausthal

Mi 05.05.2004 19:30 Uhr:
Kühlhaus oder Treibhaus? - Klimageschichte der Erde
Prof. Dr. Neumann-Mahlkau, Krefeld

Mi 12.05.2004 19:30 Uhr:
Trinkwasserversorgung in der Sahelzone
Dipl.-Ing. Justus Teicke, Clausthal

Mi 19.05.2004 19:30 Uhr:
Planetensysteme unserer Sonne
Dipl.-Ing. D. Mertig, Wedel

Mi 26.05.2004 19:30 Uhr:
Sprache als Gefängnis
Klaus Elsner, Clausthal

Mi 09.06.2004 19:30 Uhr:
Umweltforschung zwischen Politik und Wissenschaft
Prof. Dr. St. Peiffer, Bayreuth

Mi 16.06.2004 19:30 Uhr:
Funktionale Kunststoffe
Prof. Dr. M. Rehahn, Darmstadt

Mi 23.06.2004 19:30 Uhr:
Faust als Spiegel der Geschichte
T. Nieland, Clausthal

Mi 30.06.2004 19:30 Uhr:
LKW-Maut und Bundes-Verkehrswegeplan
Michael Gehrmann, VCD-Vorsitzender

Mi 07.07.2004 19:30 Uhr:
Freie Software
Thomas Esser, Hannover

Mi 14.07.2004 19:30 Uhr:
Patente - Segen oder Fluch?
Dipl.-Ing. C. Rebbereh, Lindlar

( !! Termin geändert !! )
Mi 21.07.2004 19:30 Uhr:
Webdesign und Suchmaschinen
Dr. Heiner Grimm, Clausthal


WS-2003/04:

Mi 15.10.03 19:30 Uhr:
Himmelsblau und Morgenröte
Ein Abend mit Versuchen für Augen und Ohren
Christian Falland, Hamburg

Mi 22.10.03 19:30 Uhr
Einmal Südpol und (lebend) zurück
Expeditionstechnik 1912
Dr. Heiner Grimm, Clausthal

Mi 29.10.03 19:30 Uhr: (Aula der TU !)
Rückblick auf ein Leben in einer berühmten Firma
Prof. Dr. Hermann Linde, Pullach

Mi 26.11.03 19:30 Uhr
Internet-Segen oder Fluch?
Domain-, Urheber- und Patentrecht bei privaten und gewerblichen Homepages
Cornelia Rebbereh, Patentanwältin

Mi 10.12.03 19:30 Uhr
Tiermedizin in der Mission
Von der Arbeit einer Tierärztin im Tchad
Bettina Westland, Veterinärmedizinerin, Hattorf am Harz

Mi 04.02.04 19:30 Uhr
Die 14 Gebote nach Jan Tschichold
Typographie - Über ihre Notwendigkeit und ihre wichtigsten Aspekte
Markus Kohm, Informatiker


SS-2003:

Mi 23.04.03 19:30 Uhr:
Wie schwer ist das Vakuum?
Prof. Dr. D.-E. Liebscher, Potsdam

Mi 30.04.03 19:30 Uhr
(Ort: In der Marktkirche !):
Vernissage "Wüste"

Dr. A. Schuster, u.a. Clausthal

Mi 07.05.03 19:30 Uhr:
Ökumenischer Kirchentag - Blick hinter die Kulissen
Dr. M. Schlicht, Studentenpfarrer

Mi 14.05.03 19:30 Uhr:
Die Schöpfungsgeschichte aus geologischer Sicht
Prof. Dr. H.-J. Gursky, Clausthal

Mi 21.05.03 19:30 Uhr:
Hat der Klein- und Mittelstand in Deutschland noch eine Chance?
OB R. Schwellecke, Wolfsburg

Mi 04.06.03 19:30 Uhr:
Blick hinter Gitter - Seelsorge im Gefängnis
Pastor U. Tietze, Hannover

Mi 25.06.03 19:30 Uhr:
Von Bienen und Menschen - Arbeitsmarktpolitik auf dem Prüfstand
Dr.-Ing. H. Grimm, Clausthal

Mi 02.07.03 19:30 Uhr:
Kirche und Bergbau im Harz
Kurt Briest, Goslar

Mi 09.07.03 19:30 Uhr:
Technik - Ethik - Ingenieurseid
Dr.-Ing. W. Meihorst, Hannover

Mi 16.07.03 19:30 Uhr:
Warum freie Software?
Jan Braun, TU Clausthal


WS-2002/03:

Mi 16.10.02 19:30 Uhr:
Arm und Reich
Torsten Nieland, TU Clausthal

Mi 23.10.02 19:30 Uhr:
Eine Reise durch das Planetensystem
Dipl.-Ing. D. Mertig, Wedel

Mi 30.10.02 19:30 Uhr:
Digitale Bildgebung und Kommunikation
Pd. Dr. Landwehr, Hannover

Mi 06.11.02 19:30 Uhr:
Die Elbeflut und die Folgen
Dr. biol. C. Bussau, Greenpeace

Mi 13.11.02 19:30 Uhr:
PISA - was nun?
Christian Hesse, Rektor, Clausthal

Mi 20.11.02 19:30 Uhr:
Die Erfahrung des Bösen
Dr. M. Schlicht, Studentenpfarrer, ESG, Clausthal

Mi 27.11.02 19:30 Uhr:
Katastrophen inbegriffen: unerwünschte Begleiterscheinungen hierarchischer Systeme
Dr. H. Grimm, Clausthal

Mi 04.12.02 19:30 Uhr:
Photovoltaik - Theorie und Praxis
M. Göring, Leiter Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld

Mi 11.12.02 19:30 Uhr:
(Im CUTEC-INSTITUT !)
Unsere mathematischen Grundlagen: über richtige, wahre und natürliche Menschen

Prof. Dr. G. Dueck, Heidelberg

Mi 18.12.02 19:30 Uhr:
Faust gegen Mephisto: Wissenschaftler unter den Nationalsozialisten
Stefan Zimmer, Kameramann

Mi 15.01.03 19:30 Uhr:
Solarzeitalter - nur eine energiepolitische Illusion?
Prof. Dr.-Ing. H. Weik, Lübeck

Mi 22.01.03 19:30 Uhr:
Gießen von Metallen: alte Kunst und neue Technik
Prof. Dr.-Ing. Döpp, TU Clausthal

Mi 29.01.03 19:30 Uhr:
Abschlussabend
evtl. mit "Wetterfrosch" Jörg Kachelmann


[ Homepage (Seitenübersicht/Sitemap) ] [ Downloads ] [ Impressum ] [ Gästebuch ]